Mittwoch, den 12. Juni 2013 um 20:26 Uhr

Vielfalt beim Tag der offenen Gartentüre

Geschrieben von Siegfried Vogel
Bewerte diesen Artikel
(0 Bewertungen)
Bei der Gartenführung Bei der Gartenführung (c) Siegfried Vogel

Schon fast traditionell fand am 2. Junisonntag unser Tag der offenen Gartentüre mit Gartenführung statt.

Wie bisher jedes Jahr lag der Nachmittag genau zwischen zwei Regenpausen und wir konnten bei angenehmem, trockenem Wetter schauen, was sich im Lust.Garten im letzten Jahr so alles getan hat - und das ist so einiges.

Vor allem im Essbaren Waldgarten geht es nun fast zivilisiert zu, nachdem alle GemeinschaftsgärtnerInnen fleißig ihre Beerenpatenkinder pflegen. Gleichzeitig ist hier die Pflanzenvielfalt nochmals erhöht worden - so haben endlich unter anderem Winterheckezwiebel und Gemüsemalve (danke Franz Amort!) ihren Platz gefunden.

Auch die abwechslungsreiche aromatische Kräuterhecke zur Schneckenabwehr südlich des Gemüsegartens wächst nun gut an und entwickelt prächtige Stauden.

Es konnte die Kartoffelkiste besichtigt werden, wo 9 Kartoffelpflanzen auf kleinem Raum durch stetes bedecken mit Erde bis in ca. 1m Höhe gezogen werden und so - hoffentlich - großen Ertrag bringen.

Michael Matt führte seinen selbstgebauten Solardörrer vor, mit dem er letztes Jahr z.B. schon Tomaten erfolgreich trocknen konnte.

Im Anschluss an die Gartenführung gab es noch selbstgemachte Brötchen, Salat, Kuchen und Kaffee zur Stärkung -- und so manches angeregte Gespräch.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, den 12. Juni 2013 um 21:05 Uhr

Siegfried Vogel

Initiator und Mitbegründer der Permatop-Bewegung.

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bild Galerie

Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.