Siegfried Vogel

Siegfried Vogel

Initiator und Mitbegründer der Permatop-Bewegung.

Website URL:

Dienstag, den 15. Oktober 2013 um 16:37 Uhr

Wirkstoff in Gemüse schützt vor Krebs

Wirkstoff aus Gemüse schützt vor Bestrahlung

Washington – Die Substanz ist in Kohl, Karfiol und Brokkoli enthalten, nennt sich DIM und dürfte gegen Krebs schützen. Nun entdeckten US-Forscher bei Versuchen mit Ratten und Mäusen noch eine andere Wirkung, wie sie in "PNAS" berichten: DIM ließ die Tiere sonst tödliche Strahlendosen unbeschadet überleben.

Mittwoch, den 12. Juni 2013 um 20:26 Uhr

Vielfalt beim Tag der offenen Gartentüre

Schon fast traditionell fand am 2. Junisonntag unser Tag der offenen Gartentüre mit Gartenführung statt.

Dienstag, den 07. Mai 2013 um 09:17 Uhr

Eine Handvoll Unternehmen beherrscht Saatgut

Der kommerzielle Saatgutmarkt ist extrem konzentriert, eine Handvoll Unternehmen beherrscht die globale Produktion. Der Marktanteil der drei größten Saatgutproduzenten bei Zuckerrüben hat im Jahr 2011 rund 90 Prozent betragen, bei Mais 57 Prozent sowie bei Sojabohnen 55 Prozent.
In der Schweiz werden bei Weizen nur noch fünf bis zehn Prozent des Saatgutes von Bauern hergestellt, in Tansania sind das immer noch 90 Prozent.
In Europa besitzen fünf Firmen (Monsanto, Dupont, Syngenta, BASF und Bayer) die Hälfte der Patente auf Pflanzen.

Saatgutkonzerne=Pestizidkonzerne

Quelle: http://derstandard.at/1363710161640/EU-Saatgutverordnung-Ausnahmen-fuer-alte-Sorten-und-Kleingaertner

Donnerstag, den 28. März 2013 um 08:19 Uhr

Knoblauch aus China?

80% des bei uns verwendeten Knoblauchs werden aus China importiert. Dabei wächst er bei uns hervorragend.

Quelle: Permakultur-Landwirt Leo Simma, Hittisau und Lauterach

Montag, den 04. März 2013 um 11:30 Uhr

Saisonstart 2013 im Lust.Garten

Die neue Gartensaison im Gemeinschaftsgarten am Pfarrweg hat begonnen. Mehr als 10 Mitglieder des Vereins Permatop Lustenau fanden sich ein, um die ersten Gartenarbeiten gemeinsam zu machen.

Bei tollem Frühlingswetter und schmelzendem Schnee freuten sich alle, endlich wieder in den den Garten zu dürfen :). Obwohl es leider noch nicht möglich war, die Beete auf das Bepflanzen vorzubereiten, da auf den meisten Flächen noch gut fünf Zentimeter Schnee lag, hatten wir genug zu tun.

Eine Gruppe stellte unser neues Gewächshaus inklusive Tomatenvordach und Regentonne auf. Eine weitere Gruppe schnitt Sträucher und Beerensträucher und eine dritte Gruppe sammelte herum liegendes Holz und Zweige auf. So wurde unser Häckselhaufen immer größer, der schon am Freitag vom Bauhof Lustenau mit dem Weidenschnitt begonnen wurde.

Freitag, den 23. Dezember 2011 um 09:35 Uhr

Isaak Albert Vogel ist da!

Die Freude ist groß: In der Nacht vom 21.12.2011 hat Elli ihren Sohn geboren.

Dienstag, den 06. Dezember 2011 um 20:47 Uhr

Wie Geld seit 1694 (Gründung der Bank of England) definiert ist

Geld entsteht als „Schuld einer Bank gegenüber einer Nicht-Bank", es ist ein verzinster Schuldschein.
Dieses Geld ENTSTEHT IN DER KREDITVERGABE und hat davor nicht existiert. Kreditvergabe erzeugt Geld, Kreditrückzahlung vernichtet es wieder (Kreditgeld, Schuldgeld, fiat money).

So entsteht immer nur das Kreditkapital, das Geld zur Bezahlung der Zinsen wird von Banken nie erzeugt. Unternehmen der Realwirtschaft müssen stets um die Zinsen „kämpfen", die sie aus dem Kreditkapital anderer bezahlen müssen (= der „gesunde Wettbewerb").

Mittwoch, den 26. Oktober 2011 um 20:30 Uhr

Auf der Erde gibt es sieben Milliarden Menschen

Am 31. Oktober 2011 ist der sieben Milliardste Mensch geboren worden. Die Weltbevölkerung ist somit innerhalb von nur zwölf Jahren um eine Milliarde Menschen gewachsen.

Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 05:36 Uhr

Biobauern sind Klimaschützer

Eine Vielzahl von Faktoren verringern im Biolandbau den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase.

Kontinuierlicher Humusaufbau, Verzicht auf mineralische Stickstoffdünger, weniger Zufütterung von importiertem Kraftfutter, und schliesslich die Minimierung von Transportwegen: Die Mengen eingesparter Treibhausgase (CO2, Methan, Lachgas) sind in der biologischen Landwirtschaft enorm.

Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 05:20 Uhr

Fukushima: Radioaktivität trat schon vor Tsunami aus

In Fukushima trat - anders als vom Betreiber Tepco der Öffentlichkeit berichtet - Radioaktivität schon vor dem Tsunami in grossen Mengen aus. Neuere österreichische Untersuchungen legen nahe, dass die Kernschmelze im Reaktor bereits durch das Erdbeben ausgelöst wurde. Tepco hatte dafür stets den Ausfall der Kühlsysteme durch den Tsunami verantwortlich gemacht.

Wenn das stimmt bedeutet es: Anders als von der Atomlobby dargestellt, ist jedes AKW erdbebengefährdet. Bereits ein stärkeres Erdbeben, und nicht erst ein Tsunami, kann jederzeit den Super-GAU auslösen.

<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 3